Archiv für Mai 2010

KüfA schon wieder in der OA

Bild KüfA Die Küche für ALLE findet nächsten Dienstag, den 01.06.10, ab 19.00 Uhr wieder in der Offenen Arbeit (Allerheiligenstraße 9, Hinterhaus) statt.

Mitmachen statt nur Mitessen:
Wenn ihr selber mal kochen wollt, könnt ihr euch bei der KüfA in eine Liste eintragen. Wenn ihr beim Schnippeln o.ä. helfen wollt, kommt einfach schon 18.00 Uhr und unterstützt die Leute beim Kochen.

Chaos gegen Vergessen

Nach der Eröffnung des Gartencenters auf dem ehemaligen Topf & Söhne Gelände im März diesen Jahres haben nun zwei neue Einkaufshallen auf dem Gelände ihre Tore geöffnet. Der Renovierungsdiscounter tedox und das Möbelgeschäft Multipolster. Demnächst soll noch ein Fressnapf hinzukommen. Aussehen tut das Ganze so:

multipolster das Multipolstergeschäft auf dem Gelände der ehemaligen Frima Schindler bzw. Linse, die Leichenaufzüge für Krematorien lieferten
tedox daneben der Renovierungsdiscounter auf dem ehemaligen Topf & Söhne Gelände

Auch wenn auf dem Gelände im letzten Jahr meist nur die Baufahrzeuge Lärm machten und heute nichts mehr an das Besetzte Haus auf dem Gelände erinnert, hat sich am letzten Wochenende gezeigt, dass die neuen Geschäftsbetreiber vielleicht doch keine so ruhige Zeit haben werden. Am Samstagnachmittag herrschte plötzlich Chaos im wenig besuchten, vorher gut sortierten Renovierungsdiscounter. Vollgestopfte Einkaufswägen versperrten die Wege, die Preisschilder waren plötzlich nicht mehr am richtigen Platz, irgendwo brannten ein paar der Teelichter und irgendwer hatte versucht, mit Silikon Kunst an die Wand und anderswohin zu bringen. Reiner Vandalimus? Dagegen sprachen die Flyer die an günstigen Stellen und u.a. auch in den Einkaufswägen hinterlassen wurden. „Vergessen lohnt sich“ und „Heute Einkaufen wo im Nationalsozialialismus Krematorien für Konzentrationslager hergestellt wurden“ war auf diesen zu lesen.
Direkt bei der Aktion war keine Polizei vor Ort, jedoch wurden noch am Abend in der Erfurter Innenstadt völlig wahllos „polizeibekannte Personen“ wegen der Aktion kontrolliert.

KüfA wieder in der OA

Bild KüfA Die Küche für ALLE findet diesen Dienstag, den 25.05.10, ab 19.00 Uhr noch mal in der Offenen Arbeit (Allerheiligenstraße 9, Hinterhaus) statt.

Mitmachen statt nur Mitessen:
Wenn ihr selber mal kochen wollt, könnt ihr euch bei der KüfA in eine Liste eintragen. Wenn ihr beim Schnippeln o.ä. helfen wollt, kommt einfach schon 18.00 Uhr und unterstützt die Leute beim Kochen.

Utopia Now

In Erfurt findet vom 28.-30.Mai der Utopia Now Kongress statt. Er wird organisiert von der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Kunsthaus Erfurt, der Offenen Arbeit, dem Bildungskollektiv (Biko) – mit Unterstützung der Universität Erfurt, Fachbereich Kunst, hEFt, Radio F.R.E.I., Klub 500, Jugendbüro RedRoXX und Lagune.

Was an diesem Wochenende in Erfurt passieren soll, beschreiben die Veranstalter_innen so:
„… Neben der allgemeinen Diskussion über die Notwendigkeit von Utopien oder dem Zweifel daran, werden am Beispiel der Stadt Erfurt Entwicklungen thematisiert, die in dieser oder ähnlicher Form in allen mittelgroßen Städten anzutreffen sind: das Abwandern eines großen Teils der kreativen Jugendlichen, unter den realen oder vermeintlichen Sparzwängen – eine weitere Ausdünnung alternativer Projekte, ein teilweise völlig überzogenes Sicherheitsverständnis, die Vertreibung von missliebigen Personen aus den Innenstädten und deren Zurichtung als Touristen- und Shoppingcenter usw. Deshalb ist es wichtig, die Verfasstheit der Diskurse auf das vermeintlich „Machbare“ aufzubrechen, den Handlungsbedarf für Akteure in der Stadt als umkämpften Raum hervorzuheben und somit Kontrapunkte zur heutigen Stadtentwicklungen zu setzen.
Es wird Vorträge und Workshops geben zu den Themen: Rolle von Utopien in der Geschichte, Luxus für Alle, right to the city, Urban Gardening, Kunst und Utopie; eine Zukunftswerkstatt – Stadt als öffentlicher Raum / Wem gehört die Stadt? Vor, während und nach der Konferenz sollen vielfältige Aktionen stattfinden. …“

Weitere Informationen und das Programm findet ihr auf der Seite: http://utopianow2010.blogsport.de/

KüfA in der OA

Bild KüfA Die Küche für ALLE findet nächsten Dienstag, den 18.05.10 wieder ab 19.00 Uhr in der Offenen Arbeit (Allerheiligenstraße 9, Hinterhaus) statt.

Mitmachen statt nur Mitessen:
Wenn ihr selber mal kochen wollt, könnt ihr euch bei der KüfA in eine Liste eintragen. Wenn ihr beim Schnippeln o.ä. helfen wollt, kommt einfach schon 18.00 Uhr und unterstützt die Leute beim Kochen.

KüfA im Radio

Bild KüfADie nächste Küche für ALLE, am Dienstag den 11.05.10 findet ab 18.00 Uhr in den Räumen von Radio F.R.E.I. (in der Gotthardtstraße 21) statt.

Repressionskostensoli mit Früchte des Zorns


Für die von Repression Betroffenen der Räumung des besetzten Hauses und der Kampagne „Hände hoch – Haus her! Für ein selbstverwaltetes Zentrum in Erfurt!“

Früchte des Zorns
(linksradikales Kollektiv aus Berlin | www.fruechtedeszorns.net)

8. Mai, 21 Uhr, Filler
(Schillerstraße 44, Erfurt)

Spendenkonto:
Sparkasse Mittelthüringen
Reinhold Halbleib
Konto-Nummer: 1000500337
Bankleitzahl: 82051000

KüfA in der OA

Bild KüfA Die Küche für ALLE findet nächsten Dienstag, den 04.05.10 wieder ab 18.00 Uhr in der Offenen Arbeit (Allerheiligenstraße 9, Hinterhaus) statt.