Archiv für September 2009

Treffen zu „Wächterhäuser und Freiräume“

Am Dienstag, den 29.09.09 trafen sich zum zweiten Mal Vertreter_innen der sog. freien Kunstszene (z.B. aus dem Kunsthaus und dem Club 500, u.a.) mit OB Bausewein sowie Bürgermeisterin Thierbach. Dieses mal waren auch ein Vertreter der Kommunalen Wohnungsverwaltung (KoWo), eine Vertreterin des Dezernat 2 für Finanzen und Liegenschaften der Stadt und ein Vertreter des Erfurter Wächterhaus e.V. anwesend. Diesen Verein findet mensch zwar nicht im Internet, es gibt ihn aber schon ca. 3 Jahre. Ziel des Vereins ist es wertvolle, aber durch Leerstand vom Verfall bedrohte Häuser im Erfurter Norden durch eine einfache Zwischennutzung zu erhalten und zu beleben. Instandhaltungsarbeiten ersetzen dabei die Miete. Nebenkosten müssen selbst getragen werden. Der Vorstandsvorsitzende des Erfurter Wächterhaus e.V. ist gleichzeitig der Kreisvorsitzende der SPD Erfurt und im Erfurter Stadtrat vertreten (Dr. Warweg). Er versteht sich dementsprechend gut mit der Stadtverwaltung und der KoWo, doch auch er hat offensichtlich 3 Jahre gebraucht, bis er nun ein Objekt in die nähere Auswahl bekommen hat. An diesem soll noch in diesem Jahr exemplarisch das erste Erfurter Wächterhaus ausprobiert werden. Das Angebot richtet sich an Vereine und Einzelpersonen, die einen Teil dieses Hauses für 5 Jahre mieten können. Eine Wohnnutzung wird aber bisher kategorisch ausgeschlossen, obwohl dies in anderen Städten durchaus möglich ist. Eine unkomplizierte unbürokratische Nutzung ist nach den gestrigen Erläuterungen bis auf Weiteres nicht zu erwarten.
Das Angebot seitens der Stadt: wer auf der Suche nach Räumen / Gebäuden für Kunst und Kultur ist, kann sich an den Mitarbeiter von T. Thierbach Thomas Ratsfeld oder die persönliche Pressesprecherin des OB Inga Hettstedt wenden.
Fazit des Treffens: es gibt genug Räume in Erfurt und es gibt einen großen Bedarf, diese zu nutzen. Allein die bürokratischen und polizeilich gesetzten Hürden sind so hoch, dass diese Nutzung fast nie zustande kommt.
Die Schlussfolgerung: Anfang November wird es ein neues Treffen geben, zu dem das Bauamt, das Ordnungsamt und die Polizeidirektion eingeladen werden.

03. 10. Tag der Einheit der Menschen

Tag der Einheit der Menschen Diesen Samstag von 13.00 – 18.00 Uhr findet in der Allerheiligenstraße in Erfurt wieder der Tag der Einheit der Menschen statt. Das ist ein kulturelles und politisches Straßenfest, dass alle Menschen in den Fordergrund stellen will, anstelle der deutschen Nation. Neben Film, Spiel und kulinarischen Genüssen gibt es in diesem Jahr eine sog. lebendige Bibliothek, d.h. Menschen aus verschiedenen Bereichen stellen sich für Fragen und Diskussion zur Verfügung. Es werden dort auch Menschen zum Thema Hausbesetzung und Topf & Söhne ansprechbar sein.

KüfA ab nächste Woche Indoor

Bild KüfADer Herbst kommt und die KüfA zieht um. Ab nächste Woche ist die Küche für ALLE abwechselnd in den Räumen von Radio F.R.E.I. (Gotthardtstr. 21) und der Offenen Arbeit Erfurt (Allerheiligenstrasse 9 / Hinterhaus ) zu finden.

Nächste KüfA: Dienstag, 29.09.09, ab 18.00 Uhr bei Radio F.R.E.I.

Kundgebungen fallen weg – Aufgeben fällt aus!

wir bleiben alleWie ihr sicher schon mitbekommen habt, sind keine weiteren Kundgebungen auf dem Fischmarkt angemeldet worden. Dies bedeutet aber keinesfalls das Ende der Kampagne „Hände hoch, Haus her!“, sondern eine Veränderung derselben. Wir sind aber noch in der Vorplanung und Genaueres erfahrt ihr deshalb erst in einer kleinen Weile.

Haltet euch auf dem Laufenden. Es geht auf jeden Fall weiter!

Küche für ALLE

Bild KüfADie nächste Küche für ALLE findet ihr am Dienstag, den 22.09.09, 18.00 Uhr am üblichen Ort.

KüfA – Essen wie im besetzten Haus
.

Demo in Wittenberg

Freiraumdemo in Wittenberg
Demo am 19.09.2009 /15:00 Uhr Hauptbahnhof

Am 25.08.2009 wurde die Besetzung der Wallstraße 1 in Wittenberg aufgegeben. Gründe dafür waren der massive Repressionsdruck auf einzelne Aktivist_Innen. Die Besetzer_innen rufen zu einer kraftvollen, entschlossenen und lautstarken Demo auf, um zu zeigen, dass sie verdammt sauer sind und sich nicht länger hinhalten lassen werden.

Mehr Infos unter: squatwittenberg.blogsport.de

KüfA fällt heute leider aus

Wegen des schlechten Wetters und infrastruktureller Probleme fällt die Küche für ALLE heute leider aus.

Schotterflechte für die Rechte

Schotterflechte für die RechteDiesen Samstag findet das Nazi-“Fest der Völker“ in Pössneck statt.
Die Nazis haben ihre Kundgebung für den 12.September 10 – 16 Uhr auf dem Viehmarkt in Pössneck geplant. Als Anlaufpunkte für Antifaschistische Gegenwehr wurden Gegenkundgebungen angemeldet. Nach einem anfänglichen Verbot, ist das „Fest“ nun doch erlaubt worden und wird definitiv stattfinden. Mehrere tausend Nazis werden erwartet. Mehr Infos und Treffpunkte findet ihr hier und bei der antifa gruppe ag 17.

Nachttanzdemo in Dresden

Nachttanzdemo Dresden Die Gruppe Anarch@s aus Dresden läd am 19.09.09 zu einer Nachttanzdemo für herrschaftsfreie Räume und Projekte in Dresden ein. Treffpunkt ist am 19. 9. 2009, um 20:30 Uhr auf den Albertplatz. Euch erwarten mehrere Wägen mit unterschiedlicher Musik, viele Redebeiträge und eine Menge Spaß.

Mehr Infos zur Nachttanzdemo und zur organisierenden Gruppe findet ihr bei anarchiadd.blogsport.de

KüfA am Dienstag u.a.

Bild KüfADie nächste Küche für ALLE ist wie immer am Dienstag, 18.00 Uhr.
Am Donnerstag ist aber KEINE Kundgebung! Wie es weiter geht, erfahrt ihr hier – sobald wie möglich